Die Schreib-  und Lese-Ecke ist für alle Interessierten, die sich und andere motivieren wollen "selbst tätig zu werden". 

 

Mit Worten und Werken - Gedichten und Geschichten, die das Herz erbauen. Es darf aber auch etwas gegruseltes sein, wenns denn der Lernlektion dient...

 

  • Eigene Werke müssen unter eigenem Namen genannt sein.

 

  • Professionelle Darstellung  ist  n i c h t  vorgesehen!
     
  • Wir sind von Verlagen und anderen Institutionen bisher unabhängig, so soll es auch bleiben.

 

 

 

 

Es besteht grundsätzlich kein Anrecht auf Veröffentlichung auf diesen Seiten. Wenn der Inhalt der angebotenen Texte den christlich und humanistisch orientierten ethischen Leitlinien der Organisatoren entgegen steht, behalten sich die Verfasser vor, die Texte bzw. beabsichtigten Veröffentlichungen abzulehnen. 

 

Allen eine gute Zeit und gutes Lesen!

 

 

citypulsida@t-online.de oder Fon 0611 23835 720 (Anrufbeantworter)

 

 

 

 

 

 

Gedichte

 

Deine Augen - von M. T. Leonhard

 

Deine Augen sind Mond und Sternenzelt

im Himmalaya

ich umfliege die Welt in Atemzügen

und welch ein süßer Schmerz

schwelget in meiner Brust,

wenn Du vorüberziehst

 

ich müßte mich betrügen

wollt ich es nennen einen Scherz

für Dich mich zu zerreissen

es wär mir eine Lust

ein Blick in Deine Augen

ein himmliches Vergnügen

das mir die Götter senden.